10 Übungen, um den Körper nach einem anstrengenden Tag zu entspannen

Rückendrehung im Sitz

Setze Dich mit geraden Beinen auf den Boden. Beuge Sie das rechte Knie und stellen den rechten Fuß über das linke Bein. Lege die rechte Hand auf den Boden, wobei die Finger nach außen zeigen. Beuge den linken Ellenbogen, drehe Dich sich nach rechts und lege die Rückseite des Arms gegen das rechte Knie. Atme tief ein, während Du aufrecht sitzt.
Atme aus, während Du Dich drehst, drücke den Arm an das Bein und schaue über die rechte Schulter. Halte 5 Atemzüge die Luft an und kehre dann langsam zur Mitte zurück.

Die seitliche Biegung

Das seitliche Beugen ist eine Bewegung, welche in unseren täglichen Aktivitäten selten verwendet wird, dennoch spielt diese eine zentrale Rolle bei der Aktivierung der Muskeln, die für alle Arten von Rückenproblemen verantwortlich sind. Um die Übung durchzuführen, setze Dich hin und öffne die Beine so weit wie möglich. Bringe die Arme bis zum rechten Fuß und neige den Kopf und versuche das Knie zu berühren. Halte die Übung einige Sekunden lang und setze Dich wieder gerade hin