Mit sauberen Honiggläsern gegen die Amerikanische Faulbrut

Krankheiten sind immer ein Dorn im Auge und sobald man weiß, dass sie in irgendeiner Art bekämpft werden können, sollte man die entsprechenden Möglichkeiten auch in die Tat umsetzen. Das gilt vor allem auch für die Amerikanische Faulbrut, auch wenn diese nicht für Menschen gefährlich ist, für Bienen aber den Tod bedeutet.

Nur gespülte Honiggläser gehören in den Müll

Was sich zuerst seltsam anhört, erweist sich als wichtige Botschaft. Gerne sammeln Bienen Honigreste aus dem Müll auf und zu oft kommt es dadurch zur Infektion mit der Amerikanischen Faulbrut.